Slide Left Slide Right

Das bin ich

Persönliches

Ich wurde 1963 in Bayern, genauer in der Oberpfalz, geboren. Das juristische Handwerk erlernte ich an der Universität in Regensburg und vervollständigte es in meiner Referendarzeit.
Das Ende meiner Ausbildung fiel mit der Wiedervereinigung zusammen. Was lag näher, als „den anderen Teil Deutschlands“ kennen zu lernen.
So kam ich 1991 nach Sachsen und war bis 1994 als Richterin und Staatsanwältin tätig. Dann entschloss ich mich „die Seiten zu wechseln“. Die Erkenntnisse und Erfahrungen aus dieser Zeit legten den Grundstein für meine Tätigkeit als Rechtsanwältin.

Seit 2003 befindet sich meine Rechtsanwaltskanzlei in Bautzen. Seit 2005 bin ich Fachanwältin für Familienrecht.

 

Neben guten juristischen Kenntnissen halte ich die Liebe zu Menschen für eine wichtige Voraussetzung, erfolgreich als Rechtsanwältin tätig zu sein. Letztendlich sind alle rechtlichen Probleme mit dem Leben von Menschen verknüpft.

Ich bin gerne kreativ. Ich male und handwerkle, am liebsten mit Materialien aus der Natur. Ich gehe regelmäßig gemeinsam mit meinem Ehemann joggen und schwimmen. Dabei ziehe ich die freie Natur und heimischen Seen den Sport- und Schwimmhallen vor.

Rechtsanwältin Mrosk-Fröde

Das sind wir

Ihr Ansprechpartner für alle rechtlichen Fragestellungen in Ihrem Leben

Meine Kanzlei ist Ihr Ansprechpartner für alle rechtlichen Fragestellungen in Ihrem Leben; sei es im privaten als auch im geschäftlichen Bereich. Gemeinsam mit Ihnen entwickle ich Ihre ganz persönliche Strategie. Hierbei habe ich stets neben den rechtlichen Belangen auch Ihre persönliche Konstellation im Fokus.

Neben meinem juristischen Handwerkszeug, basierend auf Wissen und Erfahrung, kommen Ihnen meine kreativen Fähigkeiten zu Gute. Ein Wechsel des Standpunkts kann neue Möglichkeiten für eine Lösung eröffnen.

 

Meine Kanzlei ist Ihr Partner bei Gerichtsstreitigkeiten ebenso wie bei außergerichtlichen Lösungen.

Wir entwerfen Ihre Verträge, prüfen Ihre rechtlichen Unterlagen und schätzen Ihre Rechtssituation ein, damit Sie jederzeit zu Ihrem Recht kommen. Spezielle von mir entwickelte Beratungsmodule geben erste Hilfe in Rechtsfragen. Meine Kanzlei besitzt ein professionelles Forderungsmanagement, damit Sie finanziell niemals im Regen stehen.

 

Dadurch erkennen Sie obendrein die Vorteile meiner Anwaltskanzlei:

  • Sowohl meine Mitarbeiterin als auch ich als Anwältin begleiten Sie von der ersten Kontaktaufnahme bis zum Ende des Mandats. So gewährleisten wir stets eine kompetente Beratung und Betreuung.
  • Kurze Wege zwischen meiner Mitarbeiterin und mir verhindern Informationsverlust.
  • Hierbei begreifen Sie uns als spezialisierte Generalisten und erkennen, wir können mehr als Familienrecht.
  • Sollte ein Rechtsgebiet nicht von uns bearbeitet werden können, greifen wir auf ein Netzwerk zurück.

 

Wir sind für Sie da - wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht.

Rechtsanwältin Mrosk-Fröde

... und außerdem

Seminare und Vorträge

In meiner Kanzlei finden regelmäßig Seminare und Vorträge statt, und auch ich halte Vorträge. Ebenso stelle ich für Ausstellungen meine Räumlichkeiten gerne zur Verfügung.

In der Vergangenheit durfte ich dies bei:

  • Commerzbank (ehemals Dresdner Bank) in Löbau und Bischofswerda
  • unterschiedlichen Allianzagenturen u.a. in Steinigtwolmsdorf und Bautzen
  • Debeka
  • Lions-Club in Sebnitz
  • Fraueninitiative e.V. in Bautzen, hier auch in Honorartätigkeit
  • speziellen Trägern, u.a. Kirchgemeinden in Neukirch/Lausitz und Schirgiswalde
  • diversen anderen Veranstaltungen u.a. in Zusammenarbeit Dr. Jung & Richter GmbH

Haben Sie Interesse an einem Vortrag, zögern Sie nicht und setzen sich mit uns in Verbindung.

Ich komme gerne zu Ihnen und orientiere mich an Ihren Wünschen.

RA Mrosk-Fröde Vorträge

Aktuelles aus der Kanzlei

Verschenken Sie eine Rechtsberatung

Sie wählen zwischen einem freien Gutschein (den Betrag bestimmen Sie) oder einer themengebundenen Beratung.

Bewährt haben sich hier unsere speziell entwickelten Beratungsmodule „Erbrechts-Check“ und „Vorsorge-Check für ein selbstbestimmtes Leben“.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Ihre Rechtsanwaltskanzlei Ursula Mrosk-Fröde in Bautzen

 

 

 

 

 

Neulich am Gericht

Die andere Rechtsanwaltskanzlei

Ich möchte abtauchen unter der Welle, ganz tief hinab

Erst wieder auftauchen, wenn ich keine Luft mehr hab‘.

Ich möchte abtauchen unter der Welle, ganz hoffnungsvoll

Erst wieder auftauchen, wenn ich kann und soll.

Neulich am Gericht

Neulich am Gericht

Interessante Begebenheiten aus dem täglichen Gerichtsleben

Inhalte folgen

Kontakt

Wir beraten Sie gern.

Beratungen auch nur telefonisch möglich.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und/oder für einen Termin.

Bitte beachten Sie, dass wir geschäftliche Aufträge via Email auch in Ihrem Interesse erst durch schriftliche Bestätigung annehmen. Wir schließen jegliche Haftung für eine termingerechte Bearbeitung von Aufträgen aus, die wir nur mittels elektronischer Post erhalten haben. Wir übernehmen keine Gewähr für eine ordnungsgemäße Übermittlung. Bitte kontaktieren Sie uns in Fristsachen immer zusätzlich, z. B. über Telefon.

Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gemäß Datenschutzerklärung einverstanden.

Rechtsanwaltskanzlei Ursula Mrosk-Fröde | Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Rechtsanwältin Ursula Mrosk-Fröde
Hauptstraße 23 · 01904 Neukirch / Lausitz

0 35 951 / 34 99 41

mrosk-froede(at)ra-mrosk-froede.de

www.ra-mrosk-froede.de

Impressum

Die Internetseite wird betrieben von der Rechtsanwaltskanzlei Ursula Mrosk-Fröde.

Rechtsanwältin Ursula Mrosk-Fröde
Hauptstraße 23 · 01904 Neukirch / Lausitz

0 35 951 / 34 99 40

0 35 951 / 34 99 41

mrosk-froede(at)ra-mrosk-froede.de

www.ra-mrosk-froede.de


Informationen nach DL-InfoV

Es gibt keine Zweigniederlassung.

Die Rechtsanwaltskammer Sachsen mit Sitz in Dresden/Bundesrepublik Deutschland hat Rechtsanwältin Ursula Mrosk-Fröde die Bezeichnung „Rechtsanwältin“ verliehen. Die Rechtsanwaltskammer Sachsen ist die zuständige Rechtsanwaltskammer und diese erreichen Sie wie folgt:
Rechtsanwaltskammer Sachsen
Atrium am Rosengarten
Glacisstrasse 6
01099 Dresden
Tel.: 0351/31 85 90
Fax: 0351/ 336 08 99
E-Mail: info@rak-sachsen.de
Internet: www.rak-sachsen.de

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsverordnung verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von € 250.000,00 zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Die zuständige Berufshaftpflichtversicherung ist für die Rechtsanwaltskanzlei Ursula Mrosk-Fröde die
Allianz Versicherungs-AG
Postfach
80802 München


Für die anwaltliche Tätigkeit gelten die gesetzlichen Regelungen in der jeweils gültigen Fassung insbesondere folgende berufsrechtliche Vorschriften:
i. Bundesrechtsanwaltsordnung
ii. Berufungsordnung für Rechtsanwälte
iii. Fachanwaltsordnung
iv. Rechtsanwaltsvergütungsgesetz

Eine Übersicht mit verlinkten Gesetzestextes finden Sie auf den Seiten der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) sowie unter der Seite www.gesetze-im-internet.de .


Webangebot

Ich bin bemüht, das Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Ich übernehme keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit meiner in das Webangebot eingestellten Informationen.

Externe Verweise und Links / Disclaimer
Mit Urteil vom 12.5.1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu Seiten im Internet gelegt, deren Inhalt und Aktualisierung nicht unserem Einflussbereich unterliegt. Für alle diese Links gilt:
Wir haben keinen Einfluss auf Gestaltung und Inhalte fremder Internetseiten. Wir distanzieren uns daher von allen fremden Inhalten, auch wenn von Seiten von uns auf diese externe Seiten ein Link gesetzt wurde. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links.

genutzte Bilder: © Patrick Poendl - Fotolia.com


Datenschutzerklärung

Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Frau Rechtsanwältin Ursula Mrosk-Fröde (im Folgenden: RAin Mrosk-Fröde),
Hauptstraße 23
01904 Neukirch/Lausitz
Deutschland

Email: mrosk-froede@ra-mrosk-froede.de
Telefon: +49 (0)35951 34 99 40
Fax: +49 (0)35951 34 99 41

Es bedarf keines Datenschutzbeauftragten, da weniger als 10 Personenregelmäßig Umgang mit personenbezogenen Daten haben. Ansonsten ist Ansprechpartner Frau Rechtsanwältin Ursula Mrosk-Fröde, erreichbar unter o.g. Anschrift.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie

Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • soweit notwendig Ihre Bankverbindung
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen, mit dem Gegner, Behörden, Gerichten, Beiständen, Sachverständigen, in Zwangsvollstreckungsangelegenheiten mit dem Gerichtsvollzieher und anderen zuständigen Stellen zur Mandatsbearbeitung
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung des Mandatsverhältnis, einschließlich etwaiger gegenseitiger (Haftungs-)Ansprüchen

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

mrosk-froede@ra-mrosk-froede.de

Neukirch im November 2020

Copyright © 2021 - Rechtsanwaltskanzlei Ursula Mrosk-Fröde   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Layout & Programmierung: 24pm.de